Springe zum Hauptinhalt

Mega-Menü-Produkt-Services_Pfeil

HYPERSECURE Platform Zero Trust Strategy 

 

Compliance-Check_NIS2

Machen Sie den kostenlosen
NIS2-Compliance-Check

Jetzt prüfen

Support
Service Desk Partner  Portal

 

Mega-Menü-Blog_Pfeil

News, Informationen und Tipps zum Thema IT SecurityZum Blog

5 Min. Lesezeit

ISO 27001: Was es ist und warum Ihr Unternehmen es braucht?

ISO 27001: Was es ist und warum Ihr Unternehmen es braucht?

Im heutigen digitalen Zeitalter sind Informationen vielleicht eines der wertvollsten Güter, die ein Unternehmen besitzen kann. Mit der zunehmenden Häufigkeit und Raffinesse von Cyberangriffen ist es jedoch wichtiger denn je geworden, wirksame Maßnahmen zum Schutz sensibler Informationen vor unbefugtem Zugriff, Diebstahl oder Missbrauch zu ergreifen.


Hier kommt die ISO 27001 ins Spiel - ein weltweit anerkannter Standard, der die Anforderungen für die Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) in einer Organisation umreißt. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf die ISO 27001, ihre Vorteile und wie sie Organisationen dabei helfen kann, ihre sensiblen Daten zu schützen.

A. Was ist ISO 27001?


Die ISO 27001 ist ein weltweit anerkannter Standard für das Informationssicherheitsmanagement. Sie bietet einen Rahmen für Organisationen, um ein effektives Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) einzurichten, zu implementieren, zu pflegen und kontinuierlich zu verbessern. Die Norm legt eine Reihe von Anforderungen fest, die eine Organisation erfüllen muss, um die Zertifizierung zu erlangen, die den Interessengruppen die Gewissheit gibt, dass die Organisation angemessene Sicherheitskontrollen zum Schutz ihrer Informationswerte eingeführt hat.

Die ISO 27001-Norm sieht einen risikobasierten Ansatz für das Informationssicherheitsmanagement vor, d.h. Organisationen müssen die Risiken für ihre Datenbestände ermitteln und bewerten und Kontrollen zur Minderung dieser Risiken einführen. Die Norm verlangt außerdem, dass Organisationen Richtlinien, Verfahren und Prozesse für das Management der Informationssicherheit, einschließlich des Vorfallsmanagements, der Geschäftskontinuität und der Notfallwiederherstellung, festlegen.

B. Die wichtigsten Aspekte der ISO 27001


Durch die Festlegung klarer Anforderungen und Richtlinien legt die Norm den Rahmen fest, um sensible Informationen effektiv zu schützen und gleichzeitig Risiken proaktiv zu managen. Die wesentlichen Aspekte der ISO 27001 umfassen eine risikobasierte Herangehensweise, die kontinuierliche Verbesserung, die Integration von Informationssicherheit in die organisatorischen Prozesse sowie die Anpassung an aktuelle Technologien und Bedrohungen.  

Ein Verständnis dieser Schlüsselaspekte ist entscheidend für Organisationen, die die Sicherheit ihrer Informationen gewährleisten und das Vertrauen ihrer Stakeholder stärken möchten. Hier sind einige Schlüsselaspekte der ISO 27001: 

1

Risikobasierte Herangehensweise:

Die Norm fordert eine risikobasierte Herangehensweise an die Informationssicherheit. Das bedeutet, dass Organisationen Risiken identifizieren, bewerten und behandeln müssen, die ihre Informationen und Informationssysteme bedrohen könnten.

2

Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus:

Die ISO 27001 orientiert sich an dem PDCA-Zyklus, der Planung, Umsetzung, Überprüfung und kontinuierlichen Verbesserung umfasst. Dieser Zyklus ist entscheidend für die Entwicklung und Aufrechterhaltung eines wirksamen ISMS.

3

Anpassbarkeit:

Die Norm ist so konzipiert, dass sie auf verschiedene Arten von Organisationen und Branchen angewendet werden kann, unabhängig von Größe, Art und Umfang ihrer Geschäftstätigkeit.

4

Zertifizierungsmöglichkeit:

Organisationen können sich von unabhängigen Zertifizierungsstellen auf die Konformität mit ISO 27001 prüfen und zertifizieren lassen. Eine solche Zertifizierung kann das Vertrauen der Kunden und anderer Interessengruppen in die Informationssicherheitspraktiken einer Organisation stärken.

5

Kontinuierliche Verbesserung:

Die Norm betont die Bedeutung kontinuierlicher Verbesserung. Organisationen müssen regelmäßig ihre Informationssicherheitsleistung überwachen, bewerten und verbessern, um mit sich ständig ändernden Bedrohungen und Herausforderungen Schritt zu halten.

 

C. Wie funktioniert die ISO 27001?


Die ISO 27001 funktioniert, indem sie Organisationen einen Rahmen bietet, um ein effektives Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) zu entwickeln, zu implementieren, aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern. Hier ist eine Erklärung, wie die ISO 27001 im Allgemeinen funktioniert: 


Insgesamt bietet die ISO 27001 einen strukturierten Ansatz für Organisationen, um ihre Informationssicherheitspraktiken zu verbessern und das Vertrauen ihrer Kunden, Partner und anderer Interessengruppen in ihre Fähigkeit, sensible Informationen zu schützen, zu stärken.

Erfahren Sie mehr über die Sicherheitsstandards der neuen NIS2-Richtlinie: 

 

D. 5 Unterschiede zwischen Die ISO 27001:2013 und die ISO 27001:2022


Die ISO 27001:2013 und die ISO 27001:2022 sind verschiedene Versionen der gleichen Norm, die jeweils unterschiedliche Anforderungen und Richtlinien für Informationssicherheitsmanagement festlegen. Hier sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden Versionen: 

  1. Aktualisierte Struktur
    Die ISO 27001:2013 basiert auf der High-Level-Struktur (HLS), die von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) entwickelt wurde, um die Konsistenz und Vergleichbarkeit verschiedener Managementsystemnormen zu verbessern. Die ISO 27001:2022 bleibt weiterhin auf dieser HLS basieren, jedoch wurden einige Anpassungen und Klarstellungen vorgenommen.
  2. Kontext der Organisation
    Die ISO 27001:2022 legt einen größeren Schwerpunkt auf den Kontext der Organisation, einschließlich interner und externer Themen, die die Informationssicherheit beeinflussen können. Dies hilft Organisationen dabei, ihre Informationssicherheitsziele und -strategien besser auf ihre spezifischen Bedürfnisse und Umstände abzustimmen.
  3. Risikomanagement:
    Die ISO 27001:2022 betont eine stärkere Integration des Risikomanagements in das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS). Es wird erwartet, dass Organisationen Risiken proaktiv identifizieren, bewerten und behandeln, um ihre Informationswerte angemessen zu schützen.
  4. Kontinuierliche Verbesserung:
    Die ISO 27001:2022 verstärkt den Fokus auf kontinuierliche Verbesserung, indem sie Organisationen ermutigt, ihr ISMS regelmäßig zu überwachen, zu bewerten und zu aktualisieren, um auf sich ändernde Bedrohungen, Technologien und Geschäftsanforderungen zu reagieren.
  5. Anpassung an aktuelle Technologien und Bedrohungen:
    Die ISO 27001:2022 wurde aktualisiert, um den neuesten Entwicklungen in der Informationstechnologie und den aktuellen Bedrohungen für Informationssicherheit Rechnung zu tragen. Dies umfasst Aspekte wie Cloud Computing, mobile Technologien und soziale Medien.

Insgesamt zielt die ISO 27001:2022 darauf ab, die Wirksamkeit und Relevanz der Norm für moderne Organisationen zu verbessern, indem sie sie besser auf die sich ständig ändernde Landschaft der Informationssicherheit abstimmt.

E. 4 Vorteilen der ISO 27001


Zu den Vorteilen von ISO 27001 gehören: 

1. Verbesserte Informationssicherheit - ISO 27001 legt eine Reihe von Best Practices und Kontrollen fest, die Organisationen dabei helfen, ihre sensiblen Informationsbestände vor Bedrohungen wie Datenschutzverletzungen, Cyberangriffen und anderen Sicherheitsvorfällen zu schützen.


2. Verbesserte Geschäftskontinuität - Die Umsetzung von ISO 27001 hilft Organisationen bei der Einführung eines systematischen und proaktiven Ansatzes zur Bewältigung von Informationssicherheitsrisiken, was wiederum die Kontinuität im Falle eines Vorfalls oder einer Katastrophe gewährleistet.


3. Verbessertes Kundenvertrauen - Organisationen, die ISO 27001 einhalten, können ihren Kunden zeigen, dass sie die Informationssicherheit ernst nehmen und sich für den Schutz ihrer sensiblen Daten einsetzen.


4. Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen - Die Umsetzung von ISO 27001 hilft Organisationen bei der Einhaltung verschiedener gesetzlicher und behördlicher Anforderungen in Bezug auf Informationssicherheit und Datenschutz.


5. Kosteneinsparungen - Durch die Implementierung von ISO 27001 können Organisationen die mit Sicherheitsvorfällen und Datenschutzverletzungen verbundenen Kosten vermeiden und die mit der Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen verbundenen Kosten reduzieren.

 

Insgesamt machen diese Vorteile ISO 27001 zu einem wertvollen Rahmenwerk für jede Organisation, die ihre Informationssicherheit verbessern möchte. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ISO 27001 ein umfassender und effektiver Rahmen für die Bewältigung von Informationssicherheitsrisiken im heutigen digitalen Zeitalter ist. ISO 27001 hilft Organisationen, sensible Daten vor Cyber-Bedrohungen und Sicherheitsvorfällen zu schützen. Sie bietet einen proaktiven und systematischen Ansatz für die Informationssicherheit.  

Die Umsetzung von ISO 27001 kann auch zu einer verbesserten Geschäftskontinuität, größerem Kundenvertrauen und einem Wettbewerbsvorteil führen. Wenn Sie die Einführung von ISO 27001 in Erwägung ziehen, ist es wichtig, mit einem erfahrenen und sachkundigen Partner zusammenzuarbeiten, der Sie durch den Prozess führt und Ihnen hilft, die Norm zu erfüllen.

Die Implementierung kritischer Security Controls unterstützt die Umsetzung von Richtlinien wie beispielsweise der ISO 27001. Zu solchen Security Controls gehören Lösungen wie die DriveLock-Lösungen Device Control und Application Control. Diese sind zudem von der unabhängigen schwedischen CSEC-Behörde nach Common Criteria EAL 3+ zertifiziert

 

DriveLock stellt seine HYPERSECURE Platform vor

DriveLock stellt seine HYPERSECURE Platform vor

Bei der Entwicklung proaktiver EndpointIT-Sicherheitslösungen aus Deutschland ist DriveLockeiner der führenden Experten.

Read More
Application Control: Robuster Malwareschutz für Ihr Unternehmen

Application Control: Robuster Malwareschutz für Ihr Unternehmen

Die Anzahl der Angriffe nimmt kontinuierlich zu und Angreifer gehen immer gezielter und trickreicher vor. Sie nutzen gezielt den Faktor Mensch aus,...

Read More
Warum ist eine TÜV-Zertifizierung für Ihr Unternehmen unverzichtbar?

Warum ist eine TÜV-Zertifizierung für Ihr Unternehmen unverzichtbar?

In einer Welt, in der Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit von Produkten und Dienstleistungen immer wichtiger werden, spielt die...

Read More